La Saldana und Jozef Bojko
La Saldana entthront die Winterkönigin im Schwarzgold-Rennen
19. April 2015
Karpino von Cape Cross
Karpino ohne Mühe im Dr.Busch-Memorial
26. April 2015
Galopp in Riem

Zielpfosten in München-Riem

Als der Preis des Galoppclubs Süddeutschland, ein harmloses Maidenrennen in München-Riem vorbei war, dürften sich nicht wenige Besucher die Augen gerieben haben.

Die Art und Weise wie Olorda dieses Rennen an sich brachte, war schon großes Kino. Nach einem schnell gelaufenen Rennen aus dem Vordertreffen musste wohl auch Jockey Francisco Da Silva staunen, als er sich umschaute und die Konkurrenz nur noch von Weiten sah.

Das war eine Gala und Olorda hätte noch mühelos einen Gang höher schalten können. Die reche Schwester von Oil of England, der im letzten Jahr zweiter im Italienischen Derby war, ist ein Pferd für bessere Rennen – vielleicht sogar für die Oaks d´Italia.

Unser Liebling der Woche kann deshalb nur Olorda heißen.

Zum Video

Rückseite Galopper

Nur von Hinten sahen die Konkurrentinnen Olorda in München-Riem. (Foto: Turfexperte 2015)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner