Saisondebüt von Wunder im Preis der VGH

Das Feld geht auf die Reise
Rätselraten im Sachsen-Preis
12. Juni 2015
Galopprennbahn
Kölner Union-Rennen ohne Quasillo
13. Juni 2015
Die Stute Wunder aus dem Gestüt Röttgen

Wunder nach dem Sieg im Iffezheimer Diana-Trial

Die Röttgenerin Wunder ist eine der besten Stuten des Jahrgangs 2011. Jetzt gibt sie in Hannover ihr spätes Jahresdebüt gegen nicht allzu starke Konkurrenz.

Drei Siege in Folge konnte die Adlerflug-Tochter Wunder zu Beginn ihrer Karriere einfahren. Darunter war mit dem Prix Chloé ein Gruppenrennen für Stuten in Chantilly. In der Diana hatte Wunder dann einen ziemlich schlechten Rennverlauf und landete nur auf Platz fünf.

Unser Tipp: Wunder – Lovely Story – Early Morning

Ohne Wenn und Aber ist Wunder die beste Stute im Feld. Ist sie nur halbwegs auf dem Posten, sollten ihr die Konkurrentinnen im Preis der VGH kein Bein stellen. Dass die Stute auch nach einer Pause gleich voll da ist, zeigt ihr gutes Abschneiden in einem Dresdner Listenrennen im November. Nach einer über drei-monatigen Rennpause belegte sie damals gleich den zweiten Platz.

Der französische Gast Lovely Story aus dem großen Pantall-Stall ist wenig geprüft. Die Stute von Cape Cross sollte sich aber entsprechend angeboten haben. Ihr Trainer reist nie chancenlos nach Deutschland und konnte beim Badener Frühjahrs-Meeting zwei Listenrennen mit Stuten gewinnen.

Für Platz Drei gefällt Early Morning. Bei ihrem dritten Platz in Baden-Baden zeigte sie viel Kampfgeist. Die Partie in Iffezheim war gut genug besetzt, um auch hier vorn mitzumischen. Der dänische Gast Aylin zeigte in Dortmund als Vierte auf Listenebene einen guten Lauf. Auch sie kann für ein Platzgeld mitmischen. Für Queenie bedeutet der Start auf Listenebene einen weiteren Sprung nach oben. Wir wollen Sie in dieser Klasse erst einmal laufen sehen.

Wunder mit Jockey Andreas Helfenbein

Die Röttgenerin Wunder gewann im letzten Jahr das Iffezheimer Diana-Trial und galt als eine der Favoritinnen im Preis der Diana. (Foto: Turfexperte 2014)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.