Jockey Norman Richter
Liebling der Woche (5): Norman Richter
18. Mai 2015
Karpino mit Oisin Murphy
Karpino beeindruckt im Mehl-Mülhens Rennen
25. Mai 2015
Shady

Seriensieger Shady mit Eugen Frank

Shady von Tertullian

Kampf bis zur Linie: Shady kommt Turmalina Stück für Stück näher und hat genau auf der Ziellinie die sprichwörtliche Nase vorn. (Foto: Turfexperte 2015)


Am Sonntag in Köln war es wieder soweit. Zum dritten Mal in Folge ließ der Tertullian-Sohn Shady seine Gegner hinter sich.

Für den Favoriten des Rennens war es gegen Turmalina im Ausgleich II ein hartes Stück Arbeit, doch mit Eugen Frank im Sattel war Shady genau auf der Ziellinie eine Nase voraus.

Besitzertrainer Rainer Krapp hat Shady in diesem Jahr großartig gesteigert. Die Umstellung auf Distanzen um die 2000 Meter hat ihm gut getan. Der fünfjährige Wallach läuft in der Form seines Lebens.

Das beeindruckende an Shady ist sein Kampfgeist. Er hatte in Köln nicht das beste Rennen, kam lange nicht richtig frei und zog dann trotzdem unwiderstehlich an.

Er ist ein echtes Rennpferd, der immer alles gibt. Unser Liebling der Woche kann deshalb nur Shady heißen. Wir wünschen ihm noch viele Siege.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.